Allerheiligen


Allerheiligen
1. Allerheiligen bringt einen gewissen Sommer (oder: bringt den Nachsommer).Blum, 292.
2. Allerhilgen, sit de Winter up de Tilgen (Zweigen).
3. Allerhillgen stigt de Winter upp de Willgen (Weidenbäume). (Oldenburg.) – Frommann, II, 389.
4. Am Allerheiligen säe Weizen und sammle Disteln. (Span.)
5. Nach der Allerheiligen Mess' sind wir des Winters gewess; wenn er dann nicht kommen mag, dauert's bis Martinitag. (Eifel.)
6. Zwischen Allerheiligen und Christtag es nicht viel regnen und winden mag.
*7. Er ist Allerheiligen.
*8. Ich bin nicht Allerheiligen Knecht.
[Zusätze und Ergänzungen]
zu 6.
Frz.: Entre la Toussaint et Noël ne peux trop pleuvoir ne venter. (Leroux, I, 85.)
9. Allerheil'ge Mäss, da' sei mer des Wönters gewess; wann er dann nôch nödd mag, da' kimd en off Meerdes dâg.1 (Trier.) – Laven, 174, 3; Firmenich, III, 545, 3.
1) St. Martinstag, 11. November.
10. Allerheiligen bringt Sommer für alte Weiber, der ist des Sommers vertreiber.Baierischer Hauskalender.
11. Allerhilligen Dag Fressland wol beklagen mag.
Wenn die Heiligen irgendwo ihre Schutzaufgaben nicht erfüllt haben, so ist es in Nordfriesland gewesen; denn für dieses ist der 1. November wiederholentlich ein wahrer Unheilstag gewesen, besonders aber der des Jahres 1570, der Veranlassung zu obigem Sprichwort gegeben hat, an dem gegen 400,000 Menschen ihr Leben eingebüsst haben sollen, und viele Ortschaften völlig verschlungen worden sind. (Vgl. Weigelt, Nordfriesische Inseln, Ham-
burg 1873, S. 158 fg.)
12. Allerheiligen klar und helle, sitzt der Winter auf der Schwelle.Payne, 35.
13. Allerheiligen Reif macht zu Weihnacht alles starr und steif.Baierischer Hauskalender.
14. Allerheiligen trägt eigen den Winter zu allen Zweigen.Egerbote 1871.
15. Bringt Allerheiligen Winter, so bringt Martini (11. November) Sommer.Boebel, 64.
16. De Allerhillgen Summer du'ert drai Stunnen, drai Dage oadder drai Wiäken. (Gesch. Mark.) – Woeste, 61, 65.
17. Kommt vor Allerheiligen Frost, so kommt ein weisser Winter zur Post.Boebel, 65.
18. Wenn um Allerheiligen ein gehauener Eichenspan nass ist, so gibt's einen kalten, wenn er trocken, einen milden Winter. (Luzern.)
*19. Es ist noch nicht Allerheiligen Abend.Sailer, 209.

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allerheiligen — Allerheiligen …   Deutsch Wörterbuch

  • Allerheiligen — (German for All Saints) may refer to the following places:* Kloster Allerheiligen , see All Saints Abbey (Baden Württemberg) *Allerheiligen im Mühlkreis, a municipality in Upper Austria, Austria *Allerheiligen im Mürztal, a municipality in Styria …   Wikipedia

  • Allerheiligen — Allerheiligen, der Nahme eines Festes, in der Römischen Kirche, welches den ersten November gefeiert wird, und bey welchem das Wort Fest verstanden werden muß. Auf Allerheiligen will ich zu dir kommen, am Feste aller Heiligen. Papst, Bonifacius… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Allerheiligen — Allerheiligen, 1) Vitriolwerk in Raschau (s.d.); 2) Bai in Californien; 3) ehemaliges, vom Herzog Berthold V. von Zähringen 1196 gegründetes, 1802 säcularisirtes, 1803 durch Blitz zerstörtes Prämonstratenserkloster im badischen Schwarzwalde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Allerheiligen [1] — Allerheiligen, kathol. Fest zum Gedächtnis aller Heiligen und Märtyrer, im Orient schon seit ca. 350 am Sonntag nach Pfingsten gefeiert; im Abendlande ward es, frühestens unter Bonifacius IV. (ca. 610) nachweisbar, durch Gregor IV. (834) für den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Allerheiligen [2] — Allerheiligen, 1) Ruine des 1196 gestifteten, 1803 aufgehobenen Prämonstratenserklosters im Tal des Lierbachs im nördlichen Schwarzwald und im badischen Kreis Offenburg. Dabei 2 Gasthöfe; Luftkurort (620 m ü. M.). Die in einsamer Wildnis… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Allerheiligen — Allerheiligen, Fest zu Ehren aller Heiligen und Märtyrer, in der griech. Kirche der Sonntag nach Pfingsten, in der römischen der 1. Nov …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Allerheiligen [2] — Allerheiligen, Luftkurort und Ruine eines Prämonstratenserklosters (1196), im Liertal im bad. Schwarzwald …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Allerheiligen — Allerheiligen, Allerseelen ↑ all …   Das Herkunftswörterbuch

  • Allerheiligen — Die Vorläufer Christi mit Heiligen und Märtyrern, Fra Angelico (1423 24) Allerheiligen (lateinisch Festum Omnium Sanctorum) ist ein christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird – auch solcher, die nicht heiliggesprochen wurden –… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.